Glauchau entdecken

Von uns aus erreichen Sie bequem alle Ziele in der Stadt Glauchau und in ihrer Umgebung. Innerhalb kurzer Zeit können Sie eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Städten erreichen. So zum Beispiel die "Miniwelt" in Lichtenstein, die Töpferstadt Waldenburg, den "Sachsenring" und vieles mehr... Auch ein Tagesausflug nach Dresden, Leipzig oder ins nahgelegene Erzgebirge bietet sich hervorragend an.

Schloss Forderglauchau

10 Gehminuten entfernt

Schloss Forderglauchau wird die zur Stadt Glauchau hin erbaute Erweiterung des Schloss Hinterglauchau genannt. Das Schloss entstand von 1524 bis 1534 im Stil der Frührenaissance

Sommerbad Glauchau

5  Gehminuten entfernt

Das Sommerbad Glachau bietet seinen Besuchern ein Schwimmerbecken,ein Nichtschwimmerbecken mit Riesenrutsche und ein Baby-Planschbecken.

Bis Mitte September gelten folgende Öffnungszeiten:
Mai und September 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
Juni – August 09:00 Uhr – 20:00 Uhr
Mittwochs, an besonders warmen Tagen, findet von 20:00 – 24:00 Uhr das Nachtbaden statt.

unterirdisches Glauchau

Ein interessantes Kulturdenkmal unter der Erde...Das im April 2006 durch eine Verbindungsgang ausgebaute unterirdische Kellersystem gehört, mit 466 Metern an begehbaren Gängen, zu den größten Keller-Systemen Sachsens. Das Alter der Gänge und aus welchem Grund diese entstanden sind ist nicht bekannt. Die ältesten Nachweise erzählen von den "Dienerschen Gängen" aus dem Jahre 1567-1591.

 

Eintrittspreise:

5,- € Erwachsene

3,- € Kinder

 

Ansprechpartner des Vereins:

Barbara Kümmer

Tel.: 03763 1449

b.kuemmer@t-online.de

Rümpfwald Glauchau

5  Gehminuten entfernt

Der Rümpfwald ist ein Waldgebiet im Landkreis Zwickau in Sachsen. Der etwa 750 ha große Rümpfwald liegt zwischen Lichtenstein, Mülsen, Niederlungwitz, Stangendorf, St. Egidien, Thurm und Voigtlaide. Es ist das zweitgrößte geschlossene Waldgebiet im Erzgebirgischen Becken.